Z.I.E.L. - Zurück In Erfülltes Leben e.V.
Wir sind da, wenn ihr uns braucht!

Das Rettungsboot


Unser Trödel- und Sozialladen "Das Rettungsboot" ist derzeit das Herzstück von Z.I.E.L. e.V.

Es dient als erste Anlaufstelle in problematischen Situationen unserer Klienten und als wichtige Quelle zur Finanzierung unserer Leistungen für Bedürftige.

Hier gibt es einfach alles für den täglichen und allgemeinen Lebensbedarf, aber auch jede Menge Trödel.
Von Kleinmöbeln, Bildern und Heimtextilien über Werkzeug und Autozubehör bis hin zu Kosmetika, Reinigungsmittel, Kleidung, Schmuck, Büchern und "antike Schätzchen" ist wirklich alles vorhanden.

Die ohnehin günstigen "Trödelpreise" werden für wirtschaftlich Bedürftige gegen Vorlage eines entsprechenden Leistungsbescheides behördlicher Stellen nochmals um 30 % reduziert.

Wir haben dort ebenso die Möglichkeit ein seelsorgerliches Gespräch zu führen, füreinander zu beten oder eine Tasse Kaffee miteinander zu trinken und uns gegenseitig zuzuhören.

Corona-Update (November 2020):
Leider sind diese Möglichkeiten zur Zeit aufgrund aktueller behördlicher Einschränkungen nicht alle vorhanden.

Der Besuch des Rettungsbootes ist derzeit nur zum Zwecke des Einkaufs und nur für die Zeit des Einkaufs möglich. Es ist eine Mund-Nase-Bedeckung in allen Verkaufsräumen und im Wartebereich zu tragen.

Die maximale Anzahl der Anwesenden in unseren Verkaufshallen sind in der Halle 8A ab sofort 7 Personen inkl. Personal. In der 6A sind es 3 Personen inkl. Personal.


Zwei zusammengehörende Kunden (Paare, Personen mit Kindern o.ä.) sind NICHT mehr als eine Person zu betrachten. JEDER MUSS sich am Eingang einen Korb nehmen und mindestens im Innenraum des RB abstellen sowie bei Verlassen des Geschäftes wieder draußen abstellen. Babys und Kleinkinder im Vorschulalter zählen hierbei nicht und müssen auch keinen Mund-Nase-Schutz tragen.

Dieses Zählinstrument dient dazu, den Kunden deutlich zu machen, dass sie nur eintreten dürfen, wenn draußen noch ein Korb vorhanden ist. Sind keine Körbe mehr da, besteht KEIN Zutrittsrecht und die Kunden haben vor dem Laden in den dazu gekennzeichneten Warteschlangen mit genügend Abstand auf Einlass zu warten.

Seelsorgerliche Gespräche oder ein Gebet sind nur nach Terminvereinbarung und unter Einhaltung der  jeweils aktuellen Hygienevorschriften möglich.

Ihr/Euer Rettungsboot-Team

 

 

E-Mail
Anruf
Karte